CDU Trier









Hauptinhalt

Aktuelles von der Stadtratsfraktion

  • SPD handelt verantwortungslos für Trier
    Foto: SPD handelt verantwortungslos für Trier.
    Außer der SPD wollten ihn sämtliche Fraktionen: den Trierer Baudezernenten Andreas Ludwig als Bürgermeister der Stadt Trier. Dennoch wurde unser Antrag, das Bürgermeisteramt von der Leitung des Dezernates II zu entkoppeln und stattdessen an Baudezernent Andreas Ludwig zu übertragen, abgelehnt.

  • „Himmelsleiter“ reaktivieren
    Die CDU Fraktion hat für die kommende Stadtratssitzung am 28. Juni den Antrag gestellt, eine Instandsetzung des Fußweges von der Blankensteinstraße zum Markusberg – im Volksmund „Himmelsleiter“ genannt – voranzutreiben.
    Diese ist nicht nur ein liebgewonnenes Stück Trierer Kulturgut, sondern kann auch dem Angebot für Wandertourismus in und um Trier eine neue Facette geben.

  • Nur Gewinner
    Foto: Nur Gewinner.
    In der letzten Woche fanden die Special Olympics Rheinland-Pfalz in Trier statt, die größte Sportveranstaltung des Landes für Menschen mit und ohne geistige Behinderung. Schon beim Auftakt auf dem Domfreihof wurde klar: Bei diesen Spielen gibt es nur Gewinner.


Politik am Palastgarten

  • Wandel in der Friedhofskultur
    In den vergangenen Jahren hat sich die ursprüngliche Friedhofnutzung zusehends verändert. Neben der traditionellen Sargbestattung stößt auch die Urnenbeisetzung auf immer mehr Zuspruch. Auf diese Art und Weise gewinnen ganz andere Formen der letzten Ruhe stärker an Beachtung. So sprechen auch Konzepte wie Ruhe- oder Friedwälder die Bürgerinnen und Bürger an, um möglicherweise in der Natur an einem schönen Baum bestattet zu werden.

  • Schulentwicklung: Diskutieren Sie mit!
    Wie viele Grundschulen braucht die Stadt Trier?
    Welche Schulen sollten geschlossen oder verlagert werden?
    Und welche sollen weiter erhalten, saniert oder gegebenenfalls ausgebaut werden?

Aktuelle Galerie

Die Mitmach-Politik...