CDU Trier









Hauptinhalt

Aktuelles von der Stadtratsfraktion

  • Kulturausschuss bleibt
    In der jüngsten Sitzung des Steuerungsausschusses hatte die FDP-Fraktion vorgeschlagen, den Kulturausschuss aufzulösen und dem Dezernatsausschuss III zuzuordnen. Die Fraktionen haben sich nahezu einhellig gegen diesen Vorschlag ausgesprochen.

  • SkF: Frauen stark machen
    Foto: SkF: Frauen stark machen.
    Agnes Neuhaus gründete ihn 1899, den heutigen „Sozialdienst katholischer Frauen.“ Wer ahnt, dass in Trier in der Krahnenstraße, dort, wo schmucke Stadthäuser eher familiäre Idylle erwarten lassen, Frauen und Mädchen leben, die ihren schwierigen Lebensalltag ohne die Unterstützung haupt- und ehrenamtlich Tätiger des „Sozialdienstes katholischer Frauen“ nicht bewältigt bekämen?

  • Ortsbeiratsbudget erhalten!
    Im Entwurf seiner Stellungnahme hat der Landesrechnungshof vorgeschlagen, die Budgets der Ortsbeiräte drastisch zu reduzieren. Der Oberbürgermeister hat aus diesem Grund beantragt, das Gesamtvolumen der 19 Ortsbeiräte von 400.000 Euro in diesem auf 300.000 Euro in den kommenden Jahren zu kürzen.


Politik am Palastgarten

  • Wandel in der Friedhofskultur
    In den vergangenen Jahren hat sich die ursprüngliche Friedhofnutzung zusehends verändert. Neben der traditionellen Sargbestattung stößt auch die Urnenbeisetzung auf immer mehr Zuspruch. Auf diese Art und Weise gewinnen ganz andere Formen der letzten Ruhe stärker an Beachtung. So sprechen auch Konzepte wie Ruhe- oder Friedwälder die Bürgerinnen und Bürger an, um möglicherweise in der Natur an einem schönen Baum bestattet zu werden.

  • Schulentwicklung: Diskutieren Sie mit!
    Wie viele Grundschulen braucht die Stadt Trier?
    Welche Schulen sollten geschlossen oder verlagert werden?
    Und welche sollen weiter erhalten, saniert oder gegebenenfalls ausgebaut werden?

Aktuelle Galerie

Die Mitmach-Politik...