CDU Trier









Hauptinhalt

Aktuelles von der Stadtratsfraktion

  • Was lange währt
    Dass die „Sanierung städtischer Wohngrundbesitz“ in der vergangenen Woche gleich zweimal auf der Tagesordnung städtischer Gremien stand, hat seinen guten Grund...

  • Ehrenamt ist...
    …keine Selbstverständlichkeit. Es gibt in Trier viele Möglichkeiten, sich kurz oder langfristig zu engagieren. Sei es in den Feuerwehren, Sportvereinen, Ortsbeiräten, im Senioren- oder Migrationsbeirat, im Beirat für Menschen mit Behinderung, als Flüchtlingshelfer oder in den Kirchen...

  • Karl-Marx-Statue
    In der vergangenen Sitzung hat der Stadtrat den Grundsatzbeschluss gefällt, die Schenkung einer Karl-Marx-Statue durch die Volksrepublik China anzunehmen. Dabei handelt es sich nicht um eine Festlegung auf die zuletzt heftig diskutierte Größe von Figur und Sockel oder
    den Standort. Die Klärung dieser offenen Fragen erfolgt auf Anregung der CDU-Fraktion erst durch einen weiteren
    Beschluss des Stadtrats.


Politik am Palastgarten

  • Wandel in der Friedhofskultur
    In den vergangenen Jahren hat sich die ursprüngliche Friedhofnutzung zusehends verändert. Neben der traditionellen Sargbestattung stößt auch die Urnenbeisetzung auf immer mehr Zuspruch. Auf diese Art und Weise gewinnen ganz andere Formen der letzten Ruhe stärker an Beachtung. So sprechen auch Konzepte wie Ruhe- oder Friedwälder die Bürgerinnen und Bürger an, um möglicherweise in der Natur an einem schönen Baum bestattet zu werden.

  • Schulentwicklung: Diskutieren Sie mit!
    Wie viele Grundschulen braucht die Stadt Trier?
    Welche Schulen sollten geschlossen oder verlagert werden?
    Und welche sollen weiter erhalten, saniert oder gegebenenfalls ausgebaut werden?

Aktuelle Galerie

Die Mitmach-Politik...